Auftritte

UNSERE AUFTRITTE

Eine Auflistung unserer nächsten und vergangenen Auftritte.
(Die Termine können geöffnet werden, um mehr Informationen zu erhalten oder auch Bilder zu sehen.)

Wir trommeln die Mietpreise runter! (Tja – schön wäre es)-:

Rund um die Tafel „München isst bunt!“

Musikantentreffen am Musikanten-Stammtisch:

Jam-Session mit „Donnerbalkan

Es ist wieder mal soweit:

Die MÜNCHNER RUHESTÖRUNG feiert Jubiläum.
Zum 35. Mal jährt sich der Tag, an dem etliche Dutzend engagierter Münchner Trommler und Trommelrinnen beschlossen,  mit Hilfe der Musik politische Anliegen voranzutreiben und auf Demos und Kundgebungen schlagkräftig aber gewaltfrei lautstark gute Laune zu verbreiten .

Die Jubiläums-Planung läuft …..
Näheres demnächst an dieser Stelle

Nur ein Bruchteil unserer vergangenen Auftritte sind hier unten aufgelistet…
 

Das Bündnis „Runder Tisch gegen Rassismus Dachau“ ruft am Sonntag, 9. September, zu einer Demonstration gegen Rechtsextremismus in Dachau-Ost auf.

„Wir wollen am 9. September (und nicht nur da) gemeinsam mit vielen Menschen dafür eintreten und auftreten, dass wir alle in unserem Staat respektvoll, human und tolerant miteinander umgehen.“

Die Trommler der MÜNCHNER RUHESTÖRUNG unterstützen den interkulturellen Fußballvereien „BuntKicktGut“.

Das große Schwabinger Fest eröffnet diesmal mit einem Samba-Umzug: 
Die Trommler der MÜNCHNER RUHESTÖRUNG ziehen voran und bringen somit Schwung und Lebensfreude zum Start des Corso Leopold 2018. 

Auch 2018 wieder dabei:

Die MÜNCHNER RUHESTÖRUNG zieht um den Block und eröffnet das Straßenfest in der Daiserstraße.

Am Donnerstag, den 26.07.2018 baut Handicap International in der Münchner Innenstadt ein künstliches Minenfeld auf.

Begleitet durch ein professionelles Entminungs-Team sollen bei der Veranstaltung Bürger/-innen für die Bedrohung durch explosive Kriegsreste sensibilisiert und Unterschriften für die Petition „Stop Bombing Civilians“ gegen die Bombardierung der Zivilbevölkerung gesammelt werden.

Die MÜNCHNER RUHESTÖRUNG, die schon seit vielen Jahren mit HANDICAP INTERNATIONAL zusammenarbeitet, unterstützt diese Kundgebung mit ihren Samba-Tommeln.

Gemeinsam gegen die Politik der Angst:

Da darf die MÜNCHNER RUHESTÖRUNG natürlich nicht fehlen und unterstützt lautstark den Protest  gegen den massiven Rechtsruck in der Gesellschaft,  gegen den Überwachungsstaat, und für Freiheit und Menschenrechte.

Wir freuen uns darauf,  beim Sommerfest im Mutter-Kind-Haus dabei zu sein.

Mit unserer Samba-Percussion werden wir auch sicherlich 2018 wieder für gute Laune sorgen, und ein Lächeln auf die freudigen Gesichter bei Kindern,  Eltern und allen Gästen zaubern.

Am zweiten Juni Wochenende wird am Schloss Blutenburg wieder für einen guten Zweck gelaufen und die MÜNCHNER RUHESTÖRUNG unterstützt dabei die Läufer mit ihren polyrhythmischen Trommelklängen.

Mehr Infos über diese Kundgebung und IDAHOBIT* 2018 (International Day Against Homo-, Bi-, Inter-
and Transphobia):

„Immer am 17. Mai, dem Tag, da die Weltgesundheitsorganisation einst Homosexualität von der Liste der Krankheiten strich, läuft die gesamte Szene Münchens von der Thalkirchner/Ecke Müllerstraße durch die Müllerstraße über den Gärtnerplatz an der Deutschen Eiche vorbei bis vors Sub. Zu Beginn ab 19.30 Uhr gibt es einige Kundgebungen. Münchens Lesben, Schwule, Bi*, Trans* und Inter* fordern Toleranz und Akzeptanz. Schließ Dich an!“

Die MÜNCHNER RUHESTÖRUNG unterstützt die interkulturelle Straßenfußball-Liga „BuntKicktGut“ am Straßenfestival Corso Leopold auf der Münchner Leopoldstraße.

Am Samstag, den 5. Mai können sich am “Schneckenplatz” (Platz vor dem Deutschen Museum – Verkehrszentrum auf der Schwanthalerhöhe) auf einer Open-Air-Bühne die Vereine, Initiativen, Einrichtungen, Künstler und Künstlerguppen aus dem Stadtteil in Form von Bühnendarbietungen und einem Infomarkt präsentieren.
Die MÜNCHNER RUHESTÖRUNG hat schon viele Jahre ihre homebase im Stadtviertel und freut sich darauf, am 05.05 um 11:50 am Schneckenplatz Auschnitte aus ihren aktuellen Programm präsentieren zu können.

2014 DGB Demo
Die Münchner Ruhestörung freut sich, die jährliche DGB Demonstration durch die Münchner Innenstadt wieder führen zu dürfen!

Wo und für wen wurde hier nicht verraten, denn wir wollten das Geburtstagskind mit unseren Samba-Rhythmen lautstark überraschen.
Alles Gute zum Geburtstag !!!
Ihr wart ein tolles tanzendes Publikum! Ein sehr schöner Gig!

Zum Equal Pay Day war die Münchner Ruhestörung zum zweiten Mal dabei und diesmal in strahlendem Sonnenschein!

Equal Pay Day, Marienplatz, 2018

 

Am Viktualienmarkt erschienen wir wieder in Faschingsgewand und machten ’n bisserl perkussiven Krach zum Aufheitern und Abtanzen!

 

Faschingsdienstag am Viktualienmarkt, 2018

Faschingsdienstag am Viktualienmarkt 2018

Wie jedes Jahr seit 2014 sind wir gerne dabei und feuern die Läufer und die Zuschauer lautstark bei jeder Wetterlage an!

(Wie das Ereignis ablief  kann man hier nachlesen und die Endergebnisse hier abfragen.)

F: Trommeln, Glocken, Shaker, Pfeifen bei Hochzeiten? Passt das überhaupt dazu?

A: O ja und wie! Eben mal was anderes als Klavier* und Walzer. 

Wir lieben Hochzeiten!

*Selbst wenn Klavier auch ein Percussion-Instrument ist. ;-)

„Auf dem Elisabethplatz findet an diesem Samstag, 22. Juli, das Bürgerfest der SPD statt…. Im Programm sind zudem Auftritte der Funk-Band Stabil und der Swing-Band der Herrmann-Friebe-Realschule sowie der Samba-Gruppe Münchner Ruhestörung vorgesehen.“
Quelle: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/schwabing-spd-feiert-auf-dem-elisabethplatz-1.3598311

Die traditionellen Auftritte der Münchner Ruhestörung beim Daiserstraßefest werden fortgesetzt.

Wir ziehen erst herum, um die Nachbarschaft aus dem Nachmittagsschläfchen zu erwecken oder vom Fernsehen zu reißen. Dann geht’s weiter auf und vor der kleinen Bühne.

Wir freuen uns wieder!

Ein neuer Standort für uns beim Westend Straßenfest: Vor dem „Griechischen Haus“, Bergmannstraße 46.

Diesmal und zum ersten (aber sicher nicht zum letzten!) Mal auf 1.700 Meter Höhe im Zillertal fand unser jährlicher interner Workshop statt.

Bei den internen Workshops verfestigen wir unsere Spielfertigkeiten und erweitern unser Repertoire.

Die Münchner Ruhestörung eröffnet den Equal Pay Day am Marienplatz beim kalten windigen Wetter.